Wer das Zentrum der Finanzwelt sucht, blickt schnell in Richtung USA. Größte Volkswirtschaft, größter Aktienmarkt, größter Rentenmarkt, größte Asset-Management-Industrie, größte Anzahl von Milliardären. Der US-Dollar ist die Währung, in der der grenzüberschreitende Handel von Dienstleistungen und Gütern, insbesondere Rohstoffen, abgewickelt wird und in der Firmen und Länder zu ihrer Finanzierung Kredite aufnehmen.

Doch mit dem Aufstieg zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt, seiner Schlüsselfunktion im globalen Handelssystem und seinem rasant wachsenden Anteil am internationalen Kapitalmarkt richtet sich der Blick bei der Frage nach dem Zentrum der Finanzwelt zunehmend nach China.

Weiteres finden Sie unter dem folgenden Link:

'https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/verkehrte-finanzwelt-china-neues-epizentrum-der-finanzwelt/26964100.html

Bildquelle: MakroWerk